Wohnhausbarnd, Frohnleiten

Sirenenalarm, am 24.02.2019 um 19:38 Uhr sowie am 25.02.2019 um 01:30 Uhr.

Wir wurden zu einem Wohnhausbrand im Frohnleiten / Stadtteil Adriach alarmiert. Bei unserer Ankunft stand der 1. Stock in Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde mit mehreren Löschleitungen und Atemschutztrupps aller eingesetzten Feuerwehren durchgeführt. Nach einer Einsatzzeit von ca. 3 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Jedoch war die Nacht nur von kurzer Dauer und wir wurden um 01:30 Uhr neuerlich zum selben Wohnhausbrand im Stadtteil Adriach alamiert. Das Wohnhaus stand nun in Vollbrand und somit wurde mittels Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr zum Brandobjekt aufgebaut. Um 07:00 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.

Eingesetzt waren: TLFA 4000 und MTFA mit 14 Mann sowie FF Frohnleiten/Stadt, BtF Mayr-Melnhof Karton, FF Röthelstein, FF Tulwitz, FF Deutschfeistritz, BtF Sappi Gratkorn (TB 37), FF Steinberg/Rohrbach (Atemschutzkompressor), OBR Gerhard Sampt, ABI Willibald Wurzinger, Rettungsdienst, Polizei, Einsatzleitfahrzeug Graz/Umgebung und der Abschnittsführungsstab